• Bild 1

    Schwimmbecken aus Edelstahl
    Badespaß & Badegenuss

  • Bild 2

    Hotelbäder
    Luxuriös & stilvoll

  • Bild 3

    Private Pools & Schwimmbecken
    Edel & stabil

  • Bild 4

    Hallenbäder
    Hygienisch & pflegeleicht

  • Bild 5

    Bewegungs- & Therapiebecken
    Langlebig & ergonomisch

  • Bild 6

    Private Pools & Schwimmbecken
    Edel & stabil

  • Bild 7

    Strömungskanäle & -becken
    Kompakt & hochdynamisch

  • Bild 8

    Hotelbäder
    Luxuriös & stilvoll

  • Bild 9

    Freibäder
    Pflegeleicht & Winterhart

  • Bild 10

    Weltweit vertreten
     

Wir beraten Sie gern

+49 3501 4666-0

info(at)esm-pirna.de

Schwimm- und Strömungskanäle / Strömungsbecken aus Edelstahl

Strömungsbecken für Schwimmer werden vorzugsweise für Training und Diagnose im Schwimm- und Leistungssport eingesetzt. Diese Variante lässt Geschwindigkeiten des Wassers bis zu 2,5 m/s zu und verfügt über Unterwasserfenster und/oder Kameras mit digitaler Aufzeichnungstechnik. In allen Schwimmarten können spiroergometrische Untersuchungen bis hin zur Wettkampfgeschwindigkeit durchgeführt werden.

Die Optimierung der Schwimmtechnik und Taktik der Renngestaltung kann in Strömungsbecken auf hohem Niveau erfolgen. Parallel zu den Trainingsaufgaben können mittels biomechanischer, sportmedizinischer, sportpsychologischer und trainingsmethodischer Untersuchungen die Leistungen objektiviert werden.  Die Ergebnisse führen damit zu verbesserten individuellen Belastungsstrategien und Trainingskonzepten. Strömungsanlagen sind aus dem modernen Hochleistungstraining nicht mehr wegzudenken.

Konkrete, individuelle Belastungsvorgaben, Belastungserfahrungen und Leistungsobjektivierungen ermöglichen die Optimierung der Behandlungen. Leistungsfortschritte oder Misserfolge erleben die Patienten direkt während der Übungen. Körperwahrnehmungen und sensomotorisches Empfinden können durch Änderungen der Wassergeschwindigkeit gut entwickelt werden. Hervorzuheben sind weiterhin die massierenden Wirkungen des Wassers auf den gesamten Körper.

Strömungsbecken für Therapie, Rehabilitation und Prävention eigenen sich besonders für stationäre und ambulante Reha-Einrichtungen. Besonders wirkungsvoll ist dabei die "Streaming in" Variante. Das bedeutet, dass rechts und/oder links im Becken eine beruhigte Zone vorhanden ist, die das Vorbereiten und Ausruhen der Patienten ermöglicht, ohne dass sie das Wasser verlassen müssen. Ausfahrbare Treppen, Leitern, Lifts und Hilfsmittel ermöglichen auch die Behandlung von Schwerbehinderten und schwimmunkundigen Patienten.